RPi Monitor für den Raspberry Pi

Wer ein nettes Tool sucht, um den Status seines Pis abzufragen, sollte sich mal den RPi Monitor anschauen.

In einer schönen Übersichtsseite, werden alle wichtigen Informationen angezeigt. So seid ihr gut über den aktuellen Status eures Pis informiert. Sehr interessant finde ich auch die anzeige für upgradable Packages.

RPi Monitor Dashboard

Die erfassten Daten werden auch in Grafiken bereitgestellt. So habt ihr auch die historischen Werte im Überblick.

RPi Monitor Statistik

Die Installation ist mehr als einfach, da es ein Repository gibt, dieses muss nur eingebunden werden, genau so wie der Public Key.

 sudo wget http://goo.gl/vewCLL -O /etc/apt/sources.list.d/rpimonitor.list  
 sudo apt-key adv --recv-keys --keyserver keyserver.ubuntu.com 2C0D3C0F  

Danach updatet ihr das Paketverzeichnis und installiert den RPi Monitor.

 sudo apt-get update  
 sudo apt-get install rpimonitor  

Nach der Installation solltet ihr folgendes ausführen, damit die Informationen über upgradebare Pakete aktualisiert werden.

 sudo /etc/init.d/rpimonitor update  

Der Monitor ist nun im Browser über http://eurerip:8888/ aufrufbar.

Solltet ihr wie ich, den Port 8888 bereits belegt haben, könnte ihr diesen ebenfalls einfach anpassen.

 vi /etc/rpimonitor/daemon.conf
 #daemon.port=8888  
 daemon.port=8889  

Hier habe ich den Port 8889 genommen. Danach müsst ihr nur noch den Dienst neu starten.

 sudo /etc/init.d/rpimonitor restart  

 

2 Gedanken zu “RPi Monitor für den Raspberry Pi

  1. Moin Moin,
    kannst du mir sagen wie man das monitoring für das Netzwerk noch angezeigt bekommt?

    Bei mir steht auf der RPI Monitoring Seite

    To activate network monitoring, edit and customize network.conf

    Help is available in man pages:

    man rpimonitord or man rpimonitord.conf

    • Hi,

      ich stand vor dem gleichen Problem und konnte es auch nicht wirklich lösen. Mittlerweile habe ich den RPI Monitor auch nicht mehr in Verwendung.

      Grüße,
      Björn

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: