HmIP-ESI-IEC in Home Assistant

Etwas mussten wir warten, aber endlich ist der HmIP-ESI-IEC in Home Assistant verfügbar. Seit der Version 2024.7.0b0 (Beta-Release) kann der Zählerstand ausgewertet werden. Die 2024.7 wird am 03.07.2024 veröffentlicht. Da ich den Sensor bereits besprochen habe, gehe ich in diesem Artikel nur auf die Home Assistant Thematiken ein.

Homematic IP Smart Home Schnittstelle für Smart Meter, 159672A0*
Homematic IP Smart Home Schnittstelle für Smart Meter, 159672A0
 Preis: € 89,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 25. Mai 2024 um 21:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

HmIP-ESI-IEC in Home Assistant

Innerhalb von Home Assistant und der HomematicIP Cloud Integration, findet ihr den Sensor als Schnittstelle für Energiezähler. Der Sensor liefert euch mindestens den Batteriezustand, die aktuelle Leistung und den Zählerstand. Wenn ihr einen Tarif mit Tag-und Nachttarif habt, wird auch dieses hier angezeigt. Solltet ihr auch Energie in das Stromnetz einspeisen, kann der Sensor dieses auch anzeigen. Die Einstellungen dazu erfolgen nicht innerhalb von Home Assistant, sondern bei der Ersteinrichtung in HomematicIP.

HmIP-ESI-IEC in Home Assistant

Sobald die Zählerwerte in Home Assistant erscheinen, solltet ihr die Anzeigegenauigkeit anpassen. Für mich persönlich reichen die vollen kWh. Wählt dazu den entsprechenden Wert aus, geht in die Einstellungen und passt die Genauigkeit nach euren Wünschen an. Somit habt ihr besser ablesbare Werte.

HmIP-ESI-IEC im Energie Dashbaord

Nun habt ihr auch die Möglichkeit den Zählerstand im Energie Dashboard auszuwerten. Geht dazu auf Einstellungen > Dashboards > Energie. Im Bereich Stromnetz könnt ihr nun den Stromzähler als Verbraucher hinzufügen. Ihr habt ebenfalls die Möglichkeit die Kosten auszuwerten.

Nach ein bis zwei Stunden könnt ihr dann auch die ersten Daten im Dashboard sehen.

HmIP-ESI-IEC in Home Assistant

Mehr Daten mit Helfern

Ich habe mir noch vier zusätzliche Helfer erzeugt um die Verbrauch pro Tag, Woche, Monat und Jahr zu sehen. Da stehe ich aber noch ganz am Anfang, das geht sicherlich auch besser und schöner. Um einen Helfer zu erzeugen, geht ihr zu Einstellungen > Geräte & Dienste > Helfer > Helfer erstellen. Wählt als Typ Verbrauchszähler aus. Im Feld Zähler-Reset-Zyklus könnt ihr bestimmen, wann der Zähler auf 0 gesetzt wird (täglich, wöchentlich, monatlich, …). So könnt ihr euch eine schnelles Palen erstellen, welches die Verbrauchswerte anzeigt. Natürlich müssen sich die Zähler erst mal mit Daten füllen.

Folgende beiden Punkte solltet ihr noch überprüfen:

Ebenfalls sehr nützlich sind Statistikdiagramme, mit denen ihr euch schnell eine Übersicht über den Stromverbrauch der letzten Tage oder Wochen verschaffen könnt.

Ihr wählt als Karte Statistikdiagramm aus und wählt den Betrachtungszeitraum. Nun wählt ihr noch aus wie viele Tage oder Wochen ihr anzeigen lassen wollt und den Statustyp. In meinem Fall war es egal ob Zustand oder Änderung ausgewählt wurde.

Somit könnt ihr schnell Diagramme erzeugen und habt den Stromverbrauch im Blick.

Ich hoffe dieser kleine Einstieg in den HmIP-ESI-IEC in Home Assistant hat euch etwas gezeigt was ihr machen könnt und euch etwas Inspiration für euer eigenes Projekt geliefert.

Mein Dank geht an die Arbeit von hahn-th, und alle Anderen die dabei geholfen haben.

Die Anzeige der Produkte wurde mit dem affiliate-toolkit WordPress Plugin umgesetzt.

3 Gedanken zu „HmIP-ESI-IEC in Home Assistant“

Schreibe einen Kommentar