Der Antennen-Test

Nachdem ich mich etwas in das Thema NanoVNA einarbeiten musste, habe ich erst mal meine Antennen durchgemessen. Dank des NanoVNA Savers kann die maximale Anzahl von 101 Messpunkten erweitert werden. Ich habe meine Antenne im Bereich von 800 bis 900MHz gemessen und dabei drei Segmente genutzt. Somit komme ich auf 303 Messpunkte, mit einem Abstand … Weiterlesen Der Antennen-Test

NanoVNA – Der Antenne unter den Rock geschaut

NanoVNA

Der NanoVNA ist ein Vector Network Analyzer, der uns dabei helfen kann unsere vorhandenen Antennen auf Tauglichkeit zu überprüfen und Selbstbauantennen erfolgreich abzustimmen. Dabei ist er mit einem Preis um 50€ unschlagbar günstig. Der NanoVNA arbeitet in einem Bereich von 50kHz bis 900 MHz und eignet sich damit sehr gut für das europäische SRD-Band in … Weiterlesen NanoVNA – Der Antenne unter den Rock geschaut

BME680 – Teil 2 – nun aber richtig

BME680 logo

Ich hatte bereits vor knapp zwei Jahren eine Anleitung erstellt um den BME680 an einen NodeMCU (ESP8266) anzuschalten und die Daten mittels LoRaWAN an TTN zu übermitteln. Da ich momentan dabei bin meine alten Nodes und Sketches zu überarbeiten, ist mir auch dieser unter die Finger gekommen. Nun war also die Zeit gekommen das Thema … Weiterlesen BME680 – Teil 2 – nun aber richtig

TTN Network Tester

Network Tester LoRaWAN

Ich hatte euch ja bereits den M5Stack vorgestellt und das dazu passende LoRaWAN Modul. Zusammen mit dem GPS Modul habe ich mir daraus einen TTN Network Tester gebaut. Als Vorbilder haben dabei der Network Tester von Daniel Knox und das Field Teste Device von Adeunis hergehalten. Aufbau des Network Tester Ich verwende für meinen Aufbau … Weiterlesen TTN Network Tester

M5Stack LoRaWAN Modul

Den M5Stack hatte ich ja bereits vorgestellt und nun ist auch das LoRaWAN Zusatzmodul bei mir eingetroffen. Natürlich musste ich es sofort testen. Eines vorab, es funktioniert und ich bin sehr zufrieden. Übersicht M5Stack LoRaWAN Modul Das Modul kommt in einer kleinen Box und bietet fast alles was wir benötigen. In dem Modul arbeitet ein … Weiterlesen M5Stack LoRaWAN Modul

M5Stack Fire – Eine Übersicht

m5stack

Wie bereits einige gelesen haben, musste ich mir ein neues Spielzeug kaufen. Seitdem ich den Bericht von Xose Pérez zum dem M5Stack gelesen habe, wollte ich auch einen kaufen. Darin gehindert hat mich bisher die nicht Verfügbarkeit eines LoRaWAN Moduls, welches aber nun käuflich zu erwerben ist. Ich plane mir damit einen neuen mapping Node … Weiterlesen M5Stack Fire – Eine Übersicht

ADR mit The Things Network

ttn_learn

ADR steht für Adaptive Data Rate und ermöglicht es dem Node seinen Spreading Factor (SF) automatisch zu ändern. Dieses ist für feste Nodes eher uninteressant, jedoch für sich bewegende Nodes schon eher. Nicht überall habt ihr optimalen Empfang ein Node der fest mit SF7 sendet, verbraucht zwar minimal Airtime, wird aber eventuell nicht oft genug … Weiterlesen ADR mit The Things Network