KW 36.2018 – Mal ganz wissenschaftlich gesehen

ttn köln logo

Hallo, wieder ist eine Woche voller TTN News vorbei gegangen und ich habe es auch geschafft alles zusammen zu schreiben.

LoRaWAN bekommt immer mehr Beachtung und so wunder es nicht, wenn plötzlich wissenschaftliche Betrachtungen zunehmen. Das Thema wird ja auch immer spannender und die Zahlen zeigen stetig nach oben. Daher schaut mal was ihr evtl. verpasst habt.

 

LoRa über Seewasser

Wer in der Nähe vom Meer wohnt, könnte sich für diesen Beitrag interessieren. Hierbei geht es um das Verhalten von LoRa Übertragungen über Wasser.

 

Professionelle Wetterstation für LoRaWAN

Wer sich für Wetter interessiert und eine sehr gute Wetterstation mit LoRa sucht, könnt bei der MeteoHelix von Barani Design fündig werden. Die Station ist Solar betrieben und liefert die gängigen Messwerte. Die spezielle Form des Schildes, soll noch besser vor Verschmutzung sichern. Für die Zukunft sind viele weitere Sensoren, als Erweiterung, geplant.

by Barani Design

 

Rocket Scream GPS Logger

Die LowPower Truppe von Rock Scream hat einen GPS Logger angekündigt, welcher nur 3,9 uA im Schlaf benötigt. Das könnte für einige unter euch interessant sein, die einen stromsparenden Logger/Tracker basteln wollen.

by Rocket Scream

 

RAK811 Outdoor Tracker

Ken Yu hat einen Tracker Angekündigt, welcher ein Outdoor Gehäuse besitzt und über eine Solarzelle geladen werden kann. Dadurch erspart sich so mancher etwas Bastelarbeit.

by RAK

 

Anleitung des zTrack Pro

Bei Zane findet ihr nun eine Anleitung für den zTrack Pro, endlich.

 

Was passiert wenn LoRa Pakete kollidieren

Wer sich dafür schon immer mal interessiert, wird hier fündig.

 

 

0

Schreibe einen Kommentar