KW 25+26.2018 – TTN News – Er ist wieder da

ttn köln logoLeider hatte ich es letzte Woche zeitlich nicht geschafft und so werde ich euch jetzt mit den TTN News der letzte zwei Wochen versorgen. Ich hoffe ist ist nicht alles alter Kaffee für euch und ihr könnte was damit anfangen. Momentan sieht man wieder eine Zunahme an Gateways, was sicherlich daran liegt, dass das iC880A wieder verfügbar ist.

Ansonsten wünsche ich allen eine schöne Woche.

 

LARUS – Ebenfalls mit LoRaWAN

LARUS soll dabei helfen, die Seenotrettung effizienter und schneller zu machen. Dabei werden Dronen eingesetzt, welche ihre Telemetriedaten (z.B. Position) per LoRaWAN übermitteln. Ein Partner ist dabei IMST, die mit ihrem KnowHow und Produkten jedem hier bekannt seien sollten. Dieses Projekt ist ein sehr gutes Beispiel für die Robustheit und Reichweite der LoRaWAN Signale.

 

iC880A LoRaWAN PoE Adapter

Eine interessante Alternative, zur Stromversorgung eueres Gateways, findet ihr auf Tindie. Marcel hat ein Board entwickelt, welches einen Raspberry Pi mit dem iC880A verbindet und gleichzeitig, dank passive PoE, beides zusammen mit Strom versorgt. Interessant ist auch der Aufbau, den Marcel dabei gewählt hat. Anstelle in die Höhe zu bauen, wie die meisten Adpater, verbindet Marcel Raspberry Pi und iC880 nebeneinander.

 

Build your own bike tracker with TTN

Sebastian hat sich viel Mühe gegeben und ein komplettes Tutorial erstellt um seinen eigene Bike Tracker aufzubauen. Er verwendet dabei einen ztube von Zane und übermittelt die Daten per TTN, IFTTT und Telegram. Die Anleitung ist sehr gut gemacht und sollte von euch gut nachbaubar sein. Tracker sind für mich das No.1 Feature. Es fehlt jetzt nur noch ein Tracker den man in den Gabelschaft einbauen kann, damit wäre er quasi nicht sichtbar.

 

SnapOnAir Final Design

Das Design des SnapOnAir ist nun Final. Es sollen nun erst mal 10.000 Testexemplare erstellt werden und dann wird man weiter sehen. Ich bin gespannt, obwohl ich immer noch nicht ganz den Sinn sehe, ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

 

LoRa to Ethernet Gateway

Wer seine eigene Infrastruktur aufbauen möchte, ist eventuell mit diesem Projekt gut bedient. Attila hat hier ein kleines single 433 MHz Channel Gateway aufgebaut, mit Ethernet Interface.

 

LoRa Stick

Auf Crowd Supply kann man sich momentan an dem LoRa Stick beteiligen. Dieser kleinen Stick soll es jedem PC, Beaglebone oder Raspberry ermöglichen, schnell mit einem Gateway zu kommunizieren. Der Stick ist TTN kompatibel und soll sich bestens dazu eignen das Netzwerk zu testen oder um neue Anwendungen zu designen. Ich glaube schon das ein keiner LoRaWAN Dongle sehr nützlich sein kann um neue Anwendungen zu testen, aber auch als eine art Sniffer kann der Stick sicherlich nützlich sein.

Gatway mit RAK833

Auf hackste.io findet ihr diese schöne Anleitung, wie ihr ein Gateway mit dem RAK833 aufbauen könnt.

 

Projekte an den Schulen

Die Kollegen aus Freiburg (Sebastian Müller), haben zusammen mit einer 12. Klasse ein Feinstaub- und TTN-Projekt durchgeführt. Dieses Projekt sollte zum nachmachen anregen. Deutschland droht aktuell massiver Fachkräftemangel und wir sollten früh genug anfangen, ein Interesse für Technik zu wecken. Daumen hoch!!

 

0

Schreibe einen Kommentar